Neubau-Immobilien Walheim


Der rund 3000 Einwohner zählende Weinbauort Walheim liegt an der Weinstraße in Baden-Württemberg, dort, wo die Enz in den Neckar mündet.
Die Gemeinde zwischen Weinanbauflächen im Osten und dem Neckar im Westen besticht durch meist in Weiß gehaltene Ein- und Mehrfamilienhäuser mit Gärten. Der Ortskern ist denkmalgeschützt. Die wenigen Hochhäuser fügen sich diskret in das saubere Gemeindebild.



Als in den 1980er Jahren ein Neubaugebiet erschlossen werden sollte, entdeckte man eine rund vier Hektar große römische Siedlung mit einem gut erhaltenen Gebäude, das vermutlich als Handelshaus diente. Das Neubaugebiet wurde umgeplant und die Ausgrabungsstätte als Museum Römerhaus für Besucher zugänglich gemacht.
Seit 1971 gibt es nur noch einen Grundschule in der Gemeinde. Weiterführenden Schulen müssen im benachbarten Besigheim besucht werden.



Der relativ hohe Freizeitwert Walheims kommt durch die vielschichtige Naturlandschaft zustande. Weinhügel, Wälder und breite Feldlandschaften liegen in unmittelbarere Nähe und ergänzen mit zahlreichen Wegen die Uferwege des Neckars. Wanderer, Jogger und Radfahrer haben so eine unbegrenzte Auswahl an Wegstrecken, die mal flach, mal mit Steigung verlaufen. Innerhalb der Gemeinde sind kaum Freizeiteinrichtungen vorhanden, was angesichts der Größe auch nicht verwundert. Ein kleiner Veranstaltungskalender bietet Spiel, Spaß und kulinarische Spezialitäten für Jung und Alt.



Die Bundesstraße B 27 führt um Walheim herum am Neckar entlang. Die nächste Autobahn ist die A 81 mit der Anschlussstelle Mundelsheim. Walheim liegt an der Frankenbahn, die Stuttgart mit Würzburg verbindet.
Bauvorhaben Mörikestraße 7

Mörikestraße 7

Neubau von Eigentumswohnungen

Mörikestraße 7, 74399 Walheim
Bauträger: Bechstein Wohnbau

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: -
  • bezugsfertig: vsl. 2017

Weitere Neubau-Immobilien Suchvorschläge

Weitere Orte Rhein-Neckar