Neubau-Immobilien Karlsruhe


Verglichen mit anderen deutschen Städten ist das baden-württembergische Karlsruhe eine sehr junge Stadt. Seine Geschichte beginnt erst 1715 mit Errichtung des Residenzschlosses des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach. Der Markgraf wollte die Stadt in der oberrheinischen Tiefebene sonnengleich anlegen. Noch heute ist der strahlenförmige Grundriss des damaligen Stadtgebiets zu sehen.

Heinrich von Kleist schrieb 1801 an seine Schwester Ulrike: "Ich bin diesmal auch in Karlsruhe gewesen, und es ist schade, dass Du diese Stadt, die wie ein Stern gebaut ist, nicht gesehen hast. Sie ist klar und lichtvoll wie eine Regel, und wenn man hineintritt, so ist es, als ob ein geordneter Verstand uns anspräche."

Untrennbar ist der Name der Stadt an den westlichen Ausläufern des Schwarzwaldes mit Institutionen wie dem Bundesgerichtshof oder dem Bundesverfassungsgericht verbunden.
Aber auch die Hochschulen, Forschungszentren, Institute und Museen stehen für die Fächerstadt.
Heute leben rund 275.000 Karlsruher in 27 Stadtteilen, die oft älter als die Stadt selbst sind, an Alp, Pfinz und Rhein. Fischer- und Bergdörfer sind darunter, feuchte Niederungen und sanfte Hügel, edle Villenviertel und triste Plattenbauten. Jeder Stadtteil hat sein eigenes Gesicht und Charakter.
Bauvorhaben Herderstraße 2

Herderstraße 2

Neubau von 4 Reihenhäusern

Herderstraße 2, 766765 Karlsruhe
Vermarkter: MDS Investition

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: -
  • bezugsfertig: auf Anfrage

Weitere Neubau-Immobilien Suchvorschläge

Weitere Orte Rhein-Neckar